NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
RATHAUS AM DELFT
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58
Di. - So. sowie feiertags:
10:00 - 17:00 Uhr

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

Freitags 16:00-17:30 Uhr
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

23. Juni - 13. Oktober 2019
Begleitprogramm #wissenschaft:ostfriesland

im August, donnerstags um 17:00, freitags um 13:00 Uhr
Ein Happen Kultur
Suppen -Silber -Saufgelage

1. September - 11:30 Uhr
Sonntagsführung auf Plattdeutsch
mit dem Landschaftspräsidenten Rico Mecklenburg zum Auftakt des Plattdüütskmaant

Finissage

„O welche Lust, Soldat zu sein? Ostfrieslands Söhne im Frieden und in ‚Eiserner Zeit‘“

3. Februar 2019 um 11:30 Uhr; Ostfriesisches Landesmuseum Emden

Hinrich Dirksen und Aiko Schmidt, die beiden Kuratoren der Sonderausstellung „O welche Lust, Soldat zu sein? Ostfrieslands Söhne im Frieden und in ‚Eiserner Zeit‘“, führen zur Finissage am Sonntag, den 3. Februar 2019, ein letztes Mal durch die aktuelle Sonderausstellung des Ostfriesischen Landesmuseums Emden.

Vorgestellt werden ausgewählte Schicksale ostfriesischer Soldaten. Weitere Schwerpunkte werden der Verlauf und die Ereignisse der Novemberrevolution in Emden sein, in deren Folge die Weimarer Republik aus der Taufe gehoben werden konnte.

Zusätzlich zur Führung werden auch weitere Objekte präsentiert, die aus Anlass der Präsentation als Schenkungen eingegangen sind und beweisen, dass sich zahlreiche Dokumente aus der Zeit des Ersten Weltkriegs in den ostfriesischen Familien erhalten haben.

Die Führung beginnt am  3. Februar 2019 um 11:30 Uhr.
Die Teilnahmegebühr für die Führung beträgt 2 € zzgl. Eintrittspreis.