NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58

Öffnungszeiten:
Di - So: 10:00-17:00 Uhr
Mo geschlossen sowie an Karfreitag, 24.12., 25.12. + 31.12. + 1.1.
Ostermontag, Pfingstmontag und am 26.12. geöffnet

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

jeden Freitag, 16:00 - 17:30 Uhr
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

13. Dezember - 19:00 Uhr, Rummel
Lesung und Musik
1820dieKUNST lädt zu Punsch & Leckereien

21. Dezember - 18:30 Uhr, Rummel
Eröffnungsveranstaltung
MELANIE SCHULTE - Schiff, Unglück, Mythos

24. Dezember 2022 - 1. Januar 2023
Festliche Öffnungszeiten

Made in China

Porzellan und Teekultur im Nordwesten im 18. Jahrhundert. Ein Kapitel Handelsgeschichte

Am 22. März 2015 wurde im Ostfriesischen Landesmuseum Emden die Sonderausstellung „Made in China - Porzellan und Teekultur im Nordwesten“ eröffnet. Zu diesem Anlass hat das Ostfriesische Landesmuseum Emden einen gleichnamigen Begleitband herausgegeben.
Die hochwertige Publikation beinhaltet reiches Bildmaterial und Beiträge international anerkannter Fachleute wie Patricia Frick, Christiaan Jörg, Daniel Suebsman und Karl Arndt.

Herausgegeben von Annette Kanzenbach und Daniel Suebsman, Veröffentlichungen des Ostfriesischen Landesmuseums Emden, Heft 39, 2015, Isensee Verlag - Oldenburg, ISBN 978-3-7308-1160-3
Preis: € 24,80