NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 50

Öffnungszeiten:
Di - So: 10:00-17:00 Uhr
Mo geschlossen sowie an Karfreitag, 24.12., 25.12. + 31.12. + 1.1.
Ostermontag, Pfingstmontag und am 26.12. geöffnet

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

FREITAGS, 15:30 - 17:00 UHR
KIDS IN!
Programm für kreative Köpfe von 6 bis 10 Jahre

09 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr, 19 Uhr, 21 Uhr
Emder Glockenspiel
gespielt von Michael Schunk

8. Juni 2024 - 27. April 2025
BEGLEITPROGRAMM ZUR AUSSTELLUNG
Helma Sanders-Brahms – ihre Filme, ihr Leben

28. Juli - 11:30 Uhr
Öffentliche Führung auf Plattdeutsch
Helma Sanders-Brahms – ihre Filme, ihr Leben

10. August 2024 - 18:00-1:00 Uhr
EMDER MUSEUMSNACHT
Sternstunden

23. August - 12:00-17:00 Uhr
Geänderte Öffnungszeiten

Kriso ten Dornkaat

„Falsches Leben, falsche Zeit, falscher Planet“

04. März – 13. Mai 2007 Sonderausstellungsbereich

Tiere, die keine sind, – oder doch? Auf virtuose Weise hält Kriso ten Doornkaat dem Betrachter den Spiegel vor. Hintergründig und freudigmorbid, - doch nie auf den ersten Blick. Erstmals sind ihre Arbeiten aus drei Dekaden in einer Ausstellung vereint zu sehen. Von frühen Zeichnungen, über Aquarelle, Radierungen und Gemälde bis hin zu Plastiken und Installationen, lädt diese Schau zum „Hineinknien“ ein. Bevor die Bremerin Kriso ten Doornkaat vor 12 Jahren nach Ostfriesland gezogen wurde, arbeitete sie als Artdirektorin einer Hamburger Werbeagentur, studierte Diplombiologie, schloss ihr Studium der Graphik und Malerei an der Hochschule für Angewandte Kunst zu Wien mit Auszeichnung ab, jobte als Steinmetz und Tierpräparator und lebte als Vogelwart auf Helgoland und Sylt. Doch nie ohne Kunst!