NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
RATHAUS AM DELFT
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58

Öffnungszeiten:
Sa + So 10 – 17 Uhr,
Mo – Fr geschlossen
24./25.12. und 31.12./1.1.22 geschlossen
Sonntag, den 26.12. und 2.1.22 geöffnet

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

findet bis auf Weiteres nicht statt
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

RÜCKBLICK


#ANTISEMITISMUS FÜR ANFÄNGER

Mit Cartoons und Satire gegen Judenhass

2. November - 17. November


„…DIE JUDEN KEHREN NIEMALS ZURÜCK…“

Ausstellung zum 80. Jahrestag der Deportation der letzten jüdischen Bürger*innen aus Emden, Aurich und Norden

Kabinettausstellung, 23. Oktober 2021 – 9. Januar 2022


KOMPLIZENSCHAFT

Die Sammeltätigkeit von „Kunst“ und Stadt Emden während der NS-Zeit im Fokus der Provenienzforschung.

Sonderausstellung, verlängert bis 14. November 2021


SALTO MORTALE

Zirkuswelten in der Kunst des 20. Jahrhunderts

2. November 2019 - (verlängert bis) 23.Februar 2020


ALS KÜNSTLER EMDEN INSZENIERTEN

03.März - 26. Mai 2019


O WELCHE LUST, SOLDAT ZU SEIN?

Ostfrieslands Söhne im Frieden und in „Eiserner Zeit“

14. Oktober 2018 - 3. Februar 2019, Sonderausstellung im Rathaus am Delft


WEISSES GOLD, EDLES METALL UND SCHWARZE FRACHT

Die Brandenburgisch-Afrikanische Compagnie in Emden

13. Juli - 10. März 2019, Kabinettausstellung in der Emder Rüstkammer


DUCKOMENTA

Emden wird geENTErt - Ein Gemeinschaftsprojekt mit den Städtischen Museen Oldenburg

25. März - 23. September 2018, Sonderausstellung im Rathaus am Delft


HERBERT MÜLLER

Landschaft - Zeitgeschichte. Werke '77 - '17

Sonderausstellung vom 26. November 2017 - 4. März 2018


1 - 10 (66) > >>