NETZWERKPARTNER

Land der Entdeckungen

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
RATHAUS AM DELFT
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58
Di. - So. sowie feiertags:
10:00 - 18:00 Uhr

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

Jeden Donnerstag von 16:00-17:30 Uhr - Programm
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

29. Mai - 11:30 Uhr, Pelzerhäuser 11+12
Eröffnungsveranstaltung der Sonderausstellung 'schwarzbunt'

31. Mai - 17:00 Uhr
Führung für Lehrerinnen und Lehrer
in der Ausstellung '1636 - ihre letzte Schlacht' - mit Anmeldung

5. Juni - 11:30 Uhr
Öffentliche Führung: 1636 - ihre letzte Schlacht

10.-12. Juni auf dem Vogelsang- und Marienwehrster Zwinger des Emder Walls
HEERLAGER
Das militärische Leben vor 400 Jahren

21. Juni - 19:30 Uhr
Sonnenwenden-Taschenlampenführung
in der Ausstellung '1636 - ihre letzte Schlacht'

PLATTDEUTSCHE FÜHRUNGEN

Das Plattdeutsche, die heimische Regionalsprache, ist untrennbar mit Ostfriesland und Emden verbunden und authentischer Ausdruck ihrer Bewohner.
Das Ostfriesische Landesmuseum Emden bietet Besuchern, die plattdeutsch sprechen, verstehen oder sich für die plattdeutsche Sprache interessieren, alle Führungen auch auf Platt an.
Führung auf Platt:
90 Minuten, 60,00 € zzgl. Eintrittspreis
für Schulklassen: 35,00 €

Tee un oll Reev
Dat Landesmuseum up Platt
Minschen, de platt proten, gifft dat ’n heel Rummel, antau sess Millionen bünt dat! Uns Platt is ’n egen Sproak, de man bi uns in’t Museum hören kann. Dat gifft ’n heel Bült oll Reev tau bekieken, wat denn up Platt verkloart word. Dortau wünschken wi völ Plesär!
Die Führung auf Plattdeutsch dauert etwa 60 Minuten.
Anschließend sind die Teilnehmer herzlich in die Teestube zu einer Tasse Tee mit Krintstuut eingeladen.
Teilnahmegebühr:
10,00 € pro Person einschließlich Eintrittspreis
Termine für Gruppen ab 10 Personen auf Anfrage

Buchungen unter 04921-87 2080 oder 87 2058