NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
RATHAUS AM DELFT
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58
Di. - So. sowie feiertags:
10:00 - 17:00 Uhr

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

August - Oktober
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

21. Oktober - 11:30 Uhr
O welche Lust, Soldat zu sein? - Plattdeutsche Führung durch die Sonderausstellung
mit Ilse Frerichs und Hinrich Dirksen

23. Oktober - 19:30 Uhr, Rummel
Vom Sammler zum Forscher - Sammeln und Bestimmen von ostfriesischen Riechdosen
Vortrag von Horst Arians

4. November
26. EMDER MUSEUMSTAG
Novemberschätze

16. November - 20:00 Uhr, Rummel
Tidenloop
Kaperkurs

36ste EMDER KUNSTAUSSTELLUNG

Sonderausstellung in den Pelzerhäusern 11+12

13.12.2015 bis zum 7.2.2016

1978 stellten zum ersten Mal zehn Emder Künstlerinnen und Künstler – akademisch ausgebildete und Autodidakten – am Jahresende im Ostfriesischen Landesmuseum Emden ihre Werke aus. Nun findet die auch „Weihnachtsausstellung“ genannte Emder Kunstausstellung zum 36. Mal statt. In den vergangenen Jahrzehnten hat die Anzahl der Kunstschaffenden, die ihre Arbeiten der Öffentlichkeit präsentieren möchten, stetig zugenommen. Im vergangenen Jahr nahmen 159 Frauen und Männer teil.
Jede Anmeldung wird angenommen, es existiert keine Jury, genauso wenig werden Vorgaben zu Technik, Material oder Themen gemacht. Die einzige Bedingung für die Teilnahme ist, dass die Arbeiten innerhalb der vergangenen drei Jahre entstanden sind. Auf diese Weise bietet die Emder Kunstausstellung einen Überblick über das aktuelle kreative Schaffen der Region. Gleichzeitig zeigt die Ausstellung einen Querschnitt durch die verschiedenen Genres der bildenden Kunst und des Kunsthandwerks.
Welche Bildinhalte in diesem Jahr die Präsentation dominieren werden, wird sich – wie immer – erst kurz vor der Eröffnung der 36sten Emder Kunstausstellung herausstellen. Lassen Sie sich also überraschen von der Kreativität Emder Künstlerinnen und Künstler.